Ellen Volkhardt

    


Die Diagnose Krebs verändert jedes Leben von Grund auf, mit all seinen Selbstverständlichkeiten. äußerlich durch ein festes Terminnetz mit Arztbesuchen, Therapien und Untersuchungen, innerlich durch Fragen nach dem, was wirklich wichtig ist im Leben. 


Ellen Volkhardt bekam im Mai 2008 die Diagnose Krebs. Nach Operation und Folgetherapien setzte sie sich  intensiv mit den Herausforderungen einer Krebserkrankung auseinander. Mit der Entwicklung und der Gestaltung der TransForm-Bücher hat sie für sich einen Weg gefunden, ihren Ängsten zu begegnen und ihren Hoffnungen Raum zu geben.



Die ersten   Wandelbücher

"Aus Krebs wird Liebe"  |  "Aus Tumor wird Heilen"  |  "Aus Cancer wird Change"

In ihrer Gestaltung fand sie Lebendigkeit und in der Lebendigkeit Heilung und Stärke. Danach befasste sie sich mit Emotionen wie Trauer, Angst, Lebensverneinung und Schuldgefühlen - dies nicht nur im Zusammenhang mit Krebs, diese Themen betreffen jeden. Sie versteht Krebs als eine Chance, sich ehrlich mit der Frage auseinanderzusetzen, was im  eigenen Lebenwirklich wichtig  ist, nach erfüllenden Antworten zu suchen und auf diese Weise zu erkennen, wofür man lebt.

Ihre Lebensphilosophie nach Picasso:

Manche machen aus einer Sonne einen gelben Punkt, manche aus einem gelben Punkt eine Sonne.

Mit  ihren Wandelbüchern  zum Thema Krebs möchte sie allen Mut machen, die sich als Betroffene,  Angehörige,  Begleitende oder als Selbsthilfegruppe mit der Diagnose  auseinandersetzen.  Als Wegbegleiter, Meditationsanregung, Assoziationsimpuls oder einfach nur als schöne, taktile Erfahrung mögen ihre Bücher den Betrachter erreichen und ihm dienen.

In diesem Jahr: Yoga und Wortwandeln im Allgäu vom 9. -13. September 2018

( auf der Seminarseite stehen die Details ) 



Besuchen Sie auch folgende Seiten:

Druckerei Kontrast Kassel
Arcadia-Praxisklinik in Bad Emstal
Otto Richter: Vom gewöhnlichen.... zum außerordentlichen Sein

Ellen Volkhardt
Pestalozzistraße 18
34119 Kassel

0561 400 99 06

Impressum